HomeKatalog
MeterweiseServiceProjekteLinksImpressumWiderrufsbelehrungDatenschutz

Antiquariat Orban & Streu / Katalog / Zeitschriften

 

Bestellen Sie einfach per Email info@orbanundstreu.de oder Telefon (0049) 069/944155-70. Angebot freibleibend.

Bei Problemen in Zusammenhang mit einer Bestellung erreichen Sie uns am besten über unsere E-Mail-Adresse: info@orbanundstreu.de
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr



Zeitschriften

Cossmann, Paul Nikolaus (Hrsg.), Süddeutsche Monatshefte, Sechster (6.) Jahrgang 1909, Erster und Zweiter Band (= alles), unter Mitwirkung von Josef Hofmiller, Friedrich Naumann, Hans Pfitzner, Hans Thoma, Karl Voll, Erstausgabe (Auflage: ca. 3500 Ex.), München, Süddeutsche Monatshefte GmbH, 1909, gr.8°, 820 S. / 740 S., nur der Band 2 mit vorgebundenem Inhaltsverzeichnis, dunkelrote original Leineneinbände mitgoldener Rückenbeschriftung und sparsamer Rückenverzierung, die beiden Rückenkanten oben mit je einem winzigen Einrißchen, sonst sehr schöne, saubere Exemplare ohne nennenswerte Mängel (Ti2) (Nr. 24466ABW)
Texte von Grazia Deledda, Ludwig Ganghofer, Alfred Walter Heymel, Hugo von Hofmannsthal, Josef Hofmiller, Friedrich Nietzsche, Hans Pfitzner, Ernst Zahn u.v.a.

Preis EUR 33,60
Porto (Deutschl.) EUR 5,00
Gesamt (Deutschl.) EUR 38,60
[Porto International EUR 14,50]
co

Gabbert, Klaus / Winfied Hammann u.a. (Redaktion) Graffiti, 1. Jahrgang, Heft 1 Oktober 1978: Die 50er Jahre! (mit dem DIN A0 Poster), mit Fotos von Günter Pfannmüller, Horst Schäfer, Fred Kochmann, Dieter Scheibel u.a. sowie Texten von Joachim Klein, Klaus Gabbert, Karin Reschke, Winfried Hammann, Lother Baier, Christa Reinig, Peter Brückner u.a., Ffm., Graffiti-Verlags-GmbH / Iva-Verlag Polke, 1978, 2°, 31 S. mit zahlr. s/w-Abb., ungeheftete Lagen, Format DIN A3, einmal gefaltet, schönes, sauberes Exemplar (hhreg) (Nr. 32355ABW)
Spannende Zeitgeist-Zeitschrift der späten 70er Jahre aus Frankfurt. Insg. erschienen nur 3 Hefte. Dies also das erste.

Preis EUR 19,20
Porto (Deutschl.) EUR 2,50
Gesamt (Deutschl.) EUR 21,70
[Porto International EUR 6,50]
df

Gabbert, Klaus / Winfied Hammann u.a. (Redaktion) Graffiti, 1. Jahrgang, Heft 3 Februar/März 1979: Die Angestellten – eine lautlose Mehrheit, (ohne das DIN A0 Poster), mit Beiträgen von Günter Pfannmüller (Fotos), Wilhelm Genazino, Michael Damm, Shannee Marks, Renate Schlicht (Fotos), Walter E: Richartz, Uli Becker, Günter Pütz, Hans Christoph Eisenhardt (Fotos), Udo Schloz, Joachim Klein, Heiner Boehncke u.a., Ffm., Graffiti-Verlags-GmbH / Iva-Verlag Polke, 1979, 2°, 31 S. mit zahlr. s/w-Abb., ungeheftete Lagen, Format DIN A3, einmal gefaltet, bis auf das fehlende Poster ein schönes, sauberes Exemplar (hhreg) (Nr. 32354ABW)
Spannende Zeitgeist-Zeitschrift der späten 70er Jahre aus Frankfurt. Insg. erschienen nur 3 Hefte. Dies also das letzte.

Preis EUR 9,60
Porto (Deutschl.) EUR 2,50
Gesamt (Deutschl.) EUR 12,10
[Porto International EUR 6,50]
asg

Harden, Maximilian (d.i. Felix Ernst Witkowski, Pseudonyme Kent, Aposta, Kunz von der Rosen), Die Zukunft, 1.1892 – März/1894 in 6 Bänden, Erstausgaben, Berlin, Verlag der Zukunft, Stilke, Häring, Nr. 1, 1892/93 – März, 1894, 8°, 672, 576, 624, 672, 624, 630 S., Buchschmuck, Initialen, Bd. 6 mit zwei s/w-Abbildungen auf Tafeln, einheitlich gestaltete Ledereinbände mit goldener Deckel- und Rückenbeschriftung, Deckel und Rücken mit eingeprägten Rahmenlinien, florale Vorsätze, Kopfgoldschnitt, die Rücken gleichmäßig leicht aufgehellt und stellenweise etwas berieben, insgesamt altersentsprechend sehr gute, saubere Exemplare. (hrg) (Nr. 8746BBW)
Unverzichtbare historische Quelle zu Politik, Gesellschaft und Kultur im deutschen Kaiserreich aus der Perspektive des Herausgebers Maximilian Harden, der zugleich -erfolgreich – als Publizist, Kritiker und Schauspieler agierte, und sehr zahlreiche der Artikel selbst schrieb. Auch war er Mitbegründer des Theatervereins Freie Bühne in Berlin und reorganisierte mit Max Reinhardt das Deutsche Theater in Berlin. Nebenbei strengte er Prozesse gegen Berater und Freunde von Kaiser Wilhelm II. an, die zu mehreren Rücktritten führten. Auszugsweise aus dem Inhalt der 6 Bände: Die Arbeitseinstellung auf den Kohlengruben Durhams / Masagni in Wien / Friedmann, Frenzel & Co / Eine Gesellschaft für ethische Kultur / Die Lehren des Ahlwardt-Prozesses / Port Said und Panama / Monarchen-Erziehung / Der schwarze Kanzler / Die Verkehrsbesteuerung im Reichstage / Die Bodenverstaatlichung / Der sogenannte Aufschwung / Die Theorie des Anarchismus / Die böhmische Nationalpartei und der Feudaladel / Polnische Rekruten / Der Kohlenmarkt / Die Experimentalpsychologie der Zukunft / Die Folgen der Geldwerthänderung / Eine Besitzsteuer / Ford Mador Brown / Die Stimmung in Württemberg / Die Goldene Internationale / Bauernnoth und Bauerncredith / Börsenenquete / Die gemeinen Verbrecher in Sibirien / Die Kolonisation im östlichen Deutschland / Wien oder Berlin / Vom gelben Metall / Händel als Schnellkomponist / Fraktion Geldsack / Vorübergehende Arbeitslosigkeit / Schwarze Husaren / Militarismus und Militarismus / Jesuitenparade / Das Wesen der Seele / Die Politik der Mißverständnisse / Dauernden Frieden mit Rußland im Orient / Wie ich Spiritist geworden bin / Militärisches Beschwerderecht / u.v.m.

Preis EUR 96,00
Porto (Deutschl.) EUR 5,00
Gesamt (Deutschl.) EUR 101,00
[Porto International EUR 14,50]
ycxyxc

Hirth, Georg (Hrsg.) / Ostini, Fritz v., Jugend – Illustrierte Wochenschrift für Kunst und Leben, 1907, Hefte 1-53, in einem Band (die Hefte 13, 14, 28, 29, 30, 31 und 35 fehlen), Verlag der Münchner Jugend, 1907, 4°, 1241 S. (abzgl. der Seitenzahlen der fehlenden Hefte), mit einigen, teils ganzseitigen Farbabbildungen, zahlreichen s/w-Abbildungen und Illustr., dem ‚Inhaltsverzeichnis‘ für die Hefte 28-53 (einem Verzeichnis der Titelblätter, der Künstler und der Schriftsteller) sowie zahlreichen wunderbaren Anzeigen und Inseraten, die Titelseite (bis auf das der Nr. 3) alle miteingebunden, grüner Halbleinen-Einband mit goldener Rückenbeschriftung (‚Jugend 1907‘) und schönen Musterpapierbezügen, wenige Seiten locker oder angelockert, diese Seiten dadurch seitlich zart angerändet, innen ein wenig nachgedunkelt oder minimal gelbpunktfleckig, ansonsten in Ordnung (rororeg) (Nr. 24453ABW)
Die Zeitschrift, die dem Jugendstil seinen Namen gab.

Preis EUR 62,40
Porto (Deutschl.) EUR 5,00
Gesamt (Deutschl.) EUR 67,40
[Porto International EUR 14,50]
jug

Iversen, Olaf (Hrsg.), Simplicissimus Jahrgang 1954 – Nummer 10 – München, den 11. Dezember 1954: Bayrisches Wahlergebnis, Erstausgabe, München, Simplicissimus Verlagsgesellschaft, 1954, 4°, 19 S. mit zahlreichen s/w- und Farb-Abbildungen, original Heft, leichte an der Bindung gerändert, mittig gebogen, sonst wenig altersspuriges Exemplar (hhreg) (Nr. 1426CBW)

Preis EUR 9,55
Porto (Deutschl.) EUR 2,00
Gesamt (Deutschl.) EUR 11,55
[Porto International EUR 5,50]
sd

Iversen, Olaf (Hrsg.), Simplicissimus Jahrgang 1954 – Nummer 6 – München, den 13. November 1954: Die Saar-Lösung, Erstausgabe, München, Simplicissimus Verlagsgesellschaft, 1954, 4°, 19 S. mit zahlreichen s/w- und Farb-Abbildungen, original Heft, leichte an der Bindung gerändert, mittig gebogen, sonst wenig altersspuriges Exemplar (hhreg) (Nr. 1430CBW)

Preis EUR 9,55
Porto (Deutschl.) EUR 2,00
Gesamt (Deutschl.) EUR 11,55
[Porto International EUR 5,50]
sadg

Iversen, Olaf (Hrsg.), Simplicissimus Jahrgang 1955 – Nummer 1 – München, den 1. Januar 1955: Ins Neue Jahr, Erstausgabe, München, Simplicissimus Verlagsgesellschaft, 1955, 4°, 19 S. mit zahlreichen s/w- und Farb-Abbildungen, original Heft, leichte an der Bindung gerändert, mittig gebogen, sonst wenig altersspuriges Exemplar (hhreg) (Nr. 1427CBW)

Preis EUR 9,55
Porto (Deutschl.) EUR 2,00
Gesamt (Deutschl.) EUR 11,55
[Porto International EUR 5,50]
sd

Iversen, Olaf (Hrsg.), Simplicissimus Jahrgang 1955 – Nummer 10 – München, den 5. März 1955: Am Baum der Erkenntnis, Erstausgabe, München, Simplicissimus Verlagsgesellschaft, 1955, 4°, 14 S. mit zahlreichen s/w- und Farb-Abbildungen, original Heft, leichte an der Bindung gerändert, mittig gebogen, sonst wenig altersspuriges Exemplar (hhreg) (Nr. 1432CBW)

Preis EUR 9,55
Porto (Deutschl.) EUR 2,00
Gesamt (Deutschl.) EUR 11,55
[Porto International EUR 5,50]
erasdf

Iversen, Olaf (Hrsg.), Simplicissimus Jahrgang 1955 – Nummer 13 – München, den 26. März 1955: Deutsch war die Saar, Erstausgabe, München, Simplicissimus Verlagsgesellschaft, 1955, 4°, 14 S. mit zahlreichen s/w- und Farb-Abbildungen, original Heft, leichte an der Bindung gerändert, mittig gebogen, sonst wenig altersspuriges Exemplar (hhreg) (Nr. 1436CBW)

Preis EUR 9,55
Porto (Deutschl.) EUR 2,00
Gesamt (Deutschl.) EUR 11,55
[Porto International EUR 5,50]
qwerz

Iversen, Olaf (Hrsg.), Simplicissimus Jahrgang 1955 – Nummer 14 – München, den 1. April 1955: Dynastie Adenauer ausgerufen, Erstausgabe, München, Simplicissimus Verlagsgesellschaft, 1955, 4°, 14 S. mit zahlreichen s/w- und Farb-Abbildungen, original Heft, leichte an der Bindung gerändert, mittig gebogen, sonst wenig altersspuriges Exemplar (hhreg) (Nr. 1435CBW)

Preis EUR 9,55
Porto (Deutschl.) EUR 2,00
Gesamt (Deutschl.) EUR 11,55
[Porto International EUR 5,50]
arhz

Iversen, Olaf (Hrsg.), Simplicissimus Jahrgang 1955 – Nummer 18 – München, den 30. April 1955: Wacht auf, Verdammte dieser Erde!, Erstausgabe, München, Simplicissimus Verlagsgesellschaft, 1955, 4°, 14 S. mit zahlreichen s/w- und Farb-Abbildungen, original Heft, leichte an der Bindung gerändert, mittig gebogen, sonst wenig altersspuriges Exemplar (hhreg) (Nr. 1437CBW)

Preis EUR 9,55
Porto (Deutschl.) EUR 2,00
Gesamt (Deutschl.) EUR 11,55
[Porto International EUR 5,50]
adfh

Iversen, Olaf (Hrsg.), Simplicissimus Jahrgang 1955 – Nummer 4 – München, den 22. Januar 1955: Le cul de Bonn, Erstausgabe, München, Simplicissimus Verlagsgesellschaft, 1955, 4°, 14 S. mit zahlreichen s/w- und Farb-Abbildungen, original Heft, leichte an der Bindung gerändert, mittig gebogen, sonst wenig altersspuriges Exemplar (hhreg) (Nr. 1428CBW)

Preis EUR 9,55
Porto (Deutschl.) EUR 2,00
Gesamt (Deutschl.) EUR 11,55
[Porto International EUR 5,50]
sdg

Iversen, Olaf (Hrsg.), Simplicissimus Jahrgang 1955 – Nummer 8 – München, den 19. Februar 1955: Der Jüngling von Orleans, Erstausgabe, München, Simplicissimus Verlagsgesellschaft, 1955, 4°, 14 S. mit zahlreichen s/w- und Farb-Abbildungen, original Heft, leichte an der Bindung gerändert, mittig gebogen, sonst wenig altersspuriges Exemplar (hhreg) (Nr. 1429CBW)

Preis EUR 9,55
Porto (Deutschl.) EUR 2,00
Gesamt (Deutschl.) EUR 11,55
[Porto International EUR 5,50]
sdg

Iversen, Olaf (Hrsg.), Simplicissimus Jahrgang 1955 – Nummer 9 – München, den 26. Februar 1955: Dank-Wallfahrt nach Bonn, Erstausgabe, München, Simplicissimus Verlagsgesellschaft, 1955, 4°, 14 S. mit zahlreichen s/w- und Farb-Abbildungen, original Heft, leichte an der Bindung gerändert, mittig gebogen, sonst wenig altersspuriges Exemplar (hhreg) (Nr. 1431CBW)

Preis EUR 9,55
Porto (Deutschl.) EUR 2,00
Gesamt (Deutschl.) EUR 11,55
[Porto International EUR 5,50]
sdth

Iversen, Olaf (Hrsg.), Simplicissimus Jahrgang 1957 – Nummer 23 – München, den 8. Juni 1957: Komm, Heil’ger Geist!, Erstausgabe, München, Simplicissimus Verlagsgesellschaft, 1957, 4°, 14 S. mit zahlreichen s/w- und Farb-Abbildungen, original Heft, leichte an der Bindung gerändert, mittig gebogen, sonst wenig altersspuriges Exemplar (hhreg) (Nr. 1438CBW)

Preis EUR 9,55
Porto (Deutschl.) EUR 2,00
Gesamt (Deutschl.) EUR 11,55
[Porto International EUR 5,50]
asd

Karentzos, Alexandra (Hrsg.), Querformat – Zeitgenössisches, Kunst, Populärkultur, Nr. 2: Die Zigarette – danach, Erstausgabe, Bielefeld, transcript, 2009, 4°, 102 S. mit zahlr. Farb- und s/w-Abb., original Pappband mit eingestanzter Deckel-Illustr. und Titel (sowie künstlichen ‚Rauchspuren‘ rund um die Einstanzungen), sehr schönes, sauberes Exemplar (Nr. 30109ABW)

Preis EUR 33,60
Porto (Deutschl.) EUR 2,00
Gesamt (Deutschl.) EUR 35,60
[Porto International EUR 5,50]
ag

Langen, Albert / Heine, Thomas Theodor, Simplicissimus, XXII. (22.) Jahrgang, 2. Halbjahr, Oktober 1971 bis März 1918, Hefte 27 bis 52 (= alles), Erstausgabe, München, Simplicissimus-Verlag, 1918, Folio, IV S. vorgebundenes Gesamt-Inhaltsverzeichnis und S. 337- S. 656 mit sehr zahlreichen teilweise ganzseitigen Farb- und s/w-Illustrationen und Karikaturen, darüber hinaus enthalten sind wunderbare Werbeanzeigen, Inserate etc., die farbigen Titelseiten jerweils miteingebunden, original Leineneinband mit der berühmten Deckelillustration (Bulldogge) von Th. Th. Heine und silberner Deckel- und Rückenbeschriftung, Rücken mit einer runden 1cm-Durchmesser-Fehlstelle im oberen Bereich (ohne Textverlust), Einbandkanten stellenweise etwas beschabt, ein paar Seiten mit je einem Randriss (Milimeter- bis Zentimeterbereich), sonst ein sehr gutes, vollständiges Exemplar (kollationiert), (ro) (Nr. 8580BBW)
Mit Beiträgen u.a. von: Roda Roda, Hermann Hesse, Wilhelm Raabe, Ludwig Thoma, Th.Th. Heine, Olaf Gulbransson. Andreas Strobl analysiert die Kriegsjahrgänge wie folgt: ’‚Aus Opposition wurde Opportunismus, ohne dass allerdings die graphische Qualität der meisten Zeichnungen Schaden erlitt. War man bis dahin die Stimme der Opposition gewesen, so wurde nunmehr jegliches Opponieren verunglimpft. In Abwandlung des Bonmots, das meist Rudyard Kipling zugeschrieben wird – ‚Im Krieg stirbt als erstes die Wahrheit.‘ –, könnte man sagen: Im Krieg stirbt als erstes die Satire. Damit – und in den neuen Themen der Zeitschrift – bietet die Ära 1914/18 im Simplicissimus ein erschreckendes Vorbild für den zweiten Sündenfall der Zeitschrift, die Zeit nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten 1933.‘’ In: Zwischen Patriotismus und Propaganda – Der Simplicissimus und der Erste Weltkrieg. Zusammenfassung des Vortrags. In: Und so weiter… Mitteilungen der Olaf Gulbransson Gesellschaft e. V. Tegernsee. Heft 9, Dezember 2008, S. 25.

Preis EUR 90,25
Porto (Deutschl.) EUR 5,00
Gesamt (Deutschl.) EUR 95,25
[Porto International EUR 14,50]
sffgd

Langen, Albert / Heine, Thomas Theodor, Simplicissimus, XXIII. (23.) Jahrgang, 1. Halbjahr, April bis September 1918, Hefte 1 bis 26 (= alles), Erstausgabe, München, Simplicissimus-Verlag, 1918, Folio, 320 S. mit sehr zahlreichen teilweise ganzseitigen Farb- und s/w-Illustrationen und Karikaturen, darüber hinaus enthalten sind wunderbare Werbeanzeigen, Inserate etc., die farbigen Titelseiten jerweils miteingebunden – und inklusive vorgebundenem Inhaltsverzeichnis, original Leineneinband mit der berühmten Deckelillustration (Bulldogge) von Th. Th. Heine und silberner Deckel- und Rückenbeschriftung, Rücken mit einer runden 1cm-Durchmesser-Fehlstelle im Buchstaben ‚M‘ und oben ca. 2 cm angeplatzt, Einbandkanten stellenweise beschabt, zwei Seiten mit je einem 1cm-Randriss, sonst ein sehr gutes, vollständiges Exemplar (kollationiert), (ro) (Nr. 8579BBW)
Mit Beiträgen u.a. von: Hermann Hesse, Michael Kohlhaas, Piscator, Alfred Kubin, Th.Th. Heine, Olaf Gulbransson. Andreas Strobl analysiert die Kriegsjahrgänge wie folgt: ’‚Aus Opposition wurde Opportunismus, ohne dass allerdings die graphische Qualität der meisten Zeichnungen Schaden erlitt. War man bis dahin die Stimme der Opposition gewesen, so wurde nunmehr jegliches Opponieren verunglimpft. In Abwandlung des Bonmots, das meist Rudyard Kipling zugeschrieben wird – ‚Im Krieg stirbt als erstes die Wahrheit.‘ –, könnte man sagen: Im Krieg stirbt als erstes die Satire. Damit – und in den neuen Themen der Zeitschrift – bietet die Ära 1914/18 im Simplicissimus ein erschreckendes Vorbild für den zweiten Sündenfall der Zeitschrift, die Zeit nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten 1933.‘’ In: Zwischen Patriotismus und Propaganda – Der Simplicissimus und der Erste Weltkrieg. Zusammenfassung des Vortrags. In: Und so weiter… Mitteilungen der Olaf Gulbransson Gesellschaft e. V. Tegernsee. Heft 9, Dezember 2008, S. 25.

Preis EUR 90,25
Porto (Deutschl.) EUR 5,00
Gesamt (Deutschl.) EUR 95,25
[Porto International EUR 14,50]
fsdsdf

von Bremen, W., Die Wikingerschiffe von Kristiana, 2seitiger Artikel in: Daheim – Ein deutsches Familienblatt, 44. Jahrgang, 1908, Heft 46, Leipzig, Velhagen & Klasing, 1908, 4°, insg. 54 S. mit s/w-Abbildungen, Illustr. sowie sehr zahlr. (und interessante) Werbeanzeigen und Privatinserate, original Heft mit schöner Jugendstil-Einbandgestaltung, der Rücken zart angeplatzt, der Einband minimalfleckig, innen aber gut, sauber und vollständig (hhreg) (Nr. 13771ABW)
Weitere Artikel: Die Studienfahrt der Baurätin – Eine hinterpommerische Geschichte von E. von Oerzen (Schluß) / Der ‚stille‘ Krieg im fernen Osten und die Amurbahn. Mit einer Karte (von Dr. Lindsay-Martin) u.a.

Preis EUR 4,80
Porto (Deutschl.) EUR 2,00
Gesamt (Deutschl.) EUR 6,80
[Porto International EUR 5,50]
wiki

Wiescher, Gert, Blitzkurs Zeitschriftengestaltung -Zeitschriften gestalten wie ein Profi, München, Systhema Verlag, 1992, 8°, 81 S. mit zahlr. s/w-Abb., illustr. original Kartonage (Paperback), schönes, sauberes Exemplar (K6) (Nr. 25681ABW)

Preis EUR 24,00
Porto (Deutschl.) EUR 2,00
Gesamt (Deutschl.) EUR 26,00
[Porto International EUR 5,50]
wie

Wink, Georg, Alternative Presse in Brasilien (1964 – 82) – Selbstverständnis und kultureller Ausdruck am Beispiel der humoristischen Zeitung „O Pasquim“, Mettingen, Brasilienkunde-Verlag (= Aspekte der Brasilienkunde 24), 2002, 8°, 171 S. mit s/w-Abb. und Illustr. illustr. original Kartonage (Paperback), der Einband leicht berieben und an den Ecken auch zart knickspurig, sonst ein schönes, textsauberes Exemplar (K10 – A) (Nr. 21587ABW)

Preis EUR 14,40
Porto (Deutschl.) EUR 2,00
Gesamt (Deutschl.) EUR 16,40
[Porto International EUR 5,50]
wink

Nach oben