HomeKatalog
MeterweiseServiceProjekteLinksImpressumWiderrufsbelehrungDatenschutz

Antiquariat Orban & Streu / Katalog / Naturwissenschaften: Biologie / Titel-Nr. 2623CBW

 

Bestellen Sie einfach per Email info@orbanundstreu.de oder Telefon (0049) 069/944155-70. Angebot freibleibend.

Bei Problemen in Zusammenhang mit einer Bestellung erreichen Sie uns am besten über unsere E-Mail-Adresse: info@orbanundstreu.de
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr



 

afhzg

Simon, Hans-Reiner (Hrsg.), Anton Dohrn und die Zoologische Station Neapel, Erstausgabe, Frankfurt a.M., Edition Erbrich (= Bibliographia et scientia Band 1), 1980, 8°, 164 S. mit s/w-Abbildungen (Vorwort in deutscher und englischer Sprache), illustr. original Kartonage (Paperback), Seite 38 bis 52 mit kleinem Eckknick unten, obere Einbanddeckelecke minimal bestoßen, sonst schönes, sauberes Exemplar (Re 2) (Nr. 2623CBW)
aus dem Vorwort: Noch heute kann man die Faszination spüren, welche von der exotisch inmitten einer palmenbestandenen Grünanlage gelegenen Zoologischen Station in Neapel ausgeht. Die gleiche Faszination befällt einen aber auch, wenn man im Archiv die Briefe, Notizen und Ausarbeitungen zum wissenschaflichen und allgemeinen Geschäftsbetrieb der Station vor Augen hat. Greifbar wird die Bereitschaft und der Wille des Menschen und Forschers: Anton Dohrn, der zoologischen Wissenschaft ein vollkommen neues Arbeitsinstrument in die Hand zu geben: eine Forschungsstätte direkt am Mittelmeer gelegen und damit als Labor direkt mit dem Lebensraum der Untersuchungsobjekte, den Meerestieren der verschiedensten Klassen, verbunden, ja dermaßen verwoben, daß für die Zoologie von Neapel völlig neue Impulse für Forschungsvorhaben und Fragestellungen ausgingen. Damit ist der noch jungen zoologischen Wissenschaft eine Wirkungsstätte zugewachsen, wie sie im letzten Viertel des 19. Jahrhunderts einmalig auf der ganzen Erde war. Dem Manne, der dies unter schwersten persönlichen Opfern erreicht hat, sei dieser Band gewidmet: Felix Anton Dohrn, geboren am 29. Dezember 1840 in Stettin. Über seine Person hat Theodor Heuss ein lebensvolles und zeitgeschichtlich tief fundiertes Werk geschrieben.

Preis EUR 28,80
Porto (Deutschl.) EUR 2,00
Gesamt (Deutschl.) EUR 30,80
[Porto International EUR 5,50]